Login | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss / Datenschutz | Inhaltsverzeichnis
Sonntag, 17.02.2019
Februar - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04
05
06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16
18 19 20
21
22 23 24
25 26 27 28  
Dienstag, 05. Februar 2019
Nächste Termine der aktiven Abteilung:
21. Februar 2019 - 19:00
Monatsausbildung: Geräte für einfache THL
Gerätehaus
05. März 2019 - 18:30
Fahrzeug- und Gerätepflege
Gerätehaus
08. März 2019 - 19:00
Atemschutzausbildung mit FF Altenkreith
Gerätehaus
21. März 2019 - 19:00
Monatsausbildung: Verkehrsabsicherung
Gerätehaus
02. April 2019 - 18:30
Fahrzeug- und Gerätepflege
Gerätehaus

Home » Aktive Mannschaft » Neuigkeiten
04.10.2013
Aktive Mannschaft
Motorsägenkurs 2013

Bericht vom Bayerwald Echo:

Wehrmänner fit an der Motorsäge

Gleich 24 Teilnehmer haben sich in Fronau der Theorie und Praxis „ausgesetzt“. Ihnen sind danach ihre Teilnahmebestätigungen ausgehändigt worden.

Dank der Organisatoren und Teilnehmer an die drei Ausbilder, Benjamin Dommer, Markus Gebhard und Josef Strasser, sowie Revierleiter Norbert Trautner vom Forstbetrieb Roding

Dank der Organisatoren und Teilnehmer an die drei Ausbilder, Benjamin Dommer, Markus Gebhard und Josef Strasser, sowie Revierleiter Norbert Trautner vom Forstbetrieb Roding

Roding/Fronau. Damit die Sicherheit bei den Einsätzen ihrer 14 freiwilligen Ortsfeuerwehren gewährleistet ist, hielt die Stadt Roding mit Unterstützung der FFW Fronau in Fronau einen zweitägigen Kurs in Sachen richtiger Umgang mit Motorsägen ab.

Hier hatten die Teilnehmer an zwei Tagen die Möglichkeit, sich mit einem möglichst gefahrlosen Umgang mit dem so wichtigen, aber auch gefährlichen Werkzeug Motorsäge vertraut zu machen. Lernten die 24 Teilnehmer am Mittwoch im Feuerwehrgerätehaus die theoretischen Seiten der Sägetechnik kennen, so wurden sie am Freitag in der Praxis gefordert, als sie unter den wachsamen Augen der Ausbilder in einer Übungsfläche jeweils einen Baum fällen mussten.

Als Dank für die vorzügliche Demonstration des Erlernten lud sie anschließend der Fronauer Kommandant mit seinen Feuerwehr-Helferinnen im Gerätehaus zu einer deftigen Brotzeit ein.

Nach einem nachfolgenden Rückblick auf das Erlernte und Erlebte erhielten die Teilnehmer die sehnsüchtig erwarteten Teilnahmebestätigungen, ohne welche beispielsweise im Forst mit keiner Motorsäge mehr gearbeitet werden darf. (rmt)