Login | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss / Datenschutz | Inhaltsverzeichnis
Samstag, 17.11.2018
November - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03
04
05
06
07 08 09
10
11
12 13 14 15 16
17
18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  
Samstag, 03. November 2018
Dienstag, 06. November 2018
Samstag, 10. November 2018
Samstag, 17. November 2018
Nächste Termine der aktiven Abteilung:
04. Dezember 2018 - 18:30
Fahrzeug- und Gerätepflege
15. Dezember 2018 - 10:00
Probealarm FME Lkr Cham

Home » Aktive Mannschaft » Neuigkeiten
31.08.2013
Aktive Mannschaft
Einsatzübung Ölunfall

Ca. alle 3 Jahre wird aufgrund der Mitteleuropäischen Rohölleitung, welche unseren Landkreis durchquert, eine Großübung durchgeführt. In diesem Jahr war es wieder soweit. Im MERO-Streckenabschnitt B16 zwischen Untertraubenbach und Stamsried wurde ein Leck angenommen.
Gemäß Alarmplan wurden die beteiligten Feuerwehren von der Integrierten Leitstelle alarmiert.
Die FF Mitterdorf hat in diesem Fall zusammen mit der FF Roding und dem THW die in Mitterdorf stationierte Ölsperre am Rodinger Esper in den Fluss Regen einzubringen, wo das am Ufer kanalisierte Öl von den Gerätschaften der FF Roding aufgesaugt und im weiteren Verlauf vom Wasser getrennt wird. Hierzu war der ABC-Zug aus Cham mit den Ölwehr-Gerätschaften vor Ort.

Bei einem solchen Szenario werden auch an anderen Stellen Ölsperren in Bächen oder Flussläufen eingebracht. Besonderes Augenmerk stand bei dieser Übung heuer auch die Lecksuche, die Kommunikation mit der Kreiseinsatzzentrale Cham (welche direkten Kontakt zur MERO-Leitstelle betrieb) und das weitere Vorgehen nach dem Fund. Herr Weitzel von der MERO begutachtete die Abarbeitung der Übungsvorgaben an allen Einsatzorten mit Vertretern des Katastrophenschutzes im Landkreis Cham, Kommunalpolitikern und der Polizei und konnte bei der anschließenden Abschlussbesprechung im Hof der Feuerwache Roding ein großes Lob und Dank aussprechen.

  298 Kb
  309 Kb
  333 Kb
  332 Kb
  304 Kb
  257 Kb
  264 Kb